Sie sind hier: Startseite » Herbstgeflüster

Herbstgeflüster

Herbstgeflüster 17,99 €
Herbstgeflüster 17,99 €

Herbstgeflüster: Herbstgeflüster ist ein vergnüglicher, jedoch auch kritischer Austausch zwischen zwei befreundeten Schriftstellern, die im Herbst ihrer Jahre stehen. Mit unterschiedlich kulturellem Hintergrund, Peter Reuter ist Deutscher, Barbara Naziri ist Deutsch-Iranerin mit jüdischen Wurzeln, begegnen sie einander in ihren Gedichten und Kurzgeschichten, wie auch in einem Briefwechsel. ‘Ende Herbst zählt man die Küken‘, lautet ein persisches Sprichwort. So ist auch dieses Buch eine Spätlese wie ein guter alter Wein. In einem sprühenden Schlagabtausch, die unterschiedliche Mentalität ihrer Herkunftsländer auf die Schippe nehmend, pieksen die Autoren mal schmerzhaft, mal humorvoll mitten in ein Problem, das, wenn man es genauer betrachtet, ein gemeinsames ist. Ihr Weg führt sie dabei auf einer satirischen Hängebrücke über Abgründe menschlichen Seins bis hin zu der Erkenntnis, dass der Mensch trotz seiner Defizite durchaus liebenswert ist. Unbeirrt suchen beide Autoren nach Wegen, was sie und ihre Kulturen miteinander verbindet.

512 Seiten Autoren: Barbara Naziri und Peter Reuter Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 1 (11. November 2015)
ISBN-13: 978-3740706685

Leserreaktionen (Quelle Amazon)

"Herbstgeflüster" legt Mann/Frau ungern aus der Hand. Schnell wird man eingefangen von der poetischen Sprache Barbara Naziris und dem trockenen Humor Peter Reuters. Diese beiden Gegensätze zeigen eine Wortgewandtheit, die mich schwer beeindruckt hat. Beide Autoren haben gemeinsam mit ihren Texten und Gedichten ein außergewöhnliches Buch geschaffen, das allen Gefühlen freien Lauf lässt. Mal war ich geneigt, eine Träne zu verdrücken, mal hat mich die Wut gepackt - ein anderes Mal habe ich herzhaft aufgelacht, denn die Satire trifft den Punkt in allen Bereichen haargenau. Die Politik wird mal ernst, mal ironisch auf die Schippe genommen wie auch der Mensch und das Leben an sich. Was ich besonders reizvoll fand, ist die Unterschiedlichkeit dieser beiden Persönlichkeiten und was ihren Schreibstil betrifft, und dennoch spürt man aus jeder Zeile die Verbundenheit miteinander. Herbstgeflüster ist ein lesenswertes, spannendes und ernstzunehmendes Buch, das ich gern weiterempfehle
_

schöne Gedichte für Jedermann ! sehr empfehlenswert auch als Geschenk
_

Dieses Buch geht weit über Satire hinaus, die sich allerdings fröhlich spottend durch die Seiten zieht, ohne jedoch dabei ausfallend und beleidigend zu werden, wie wir es in letzter Zeit aus den Medien immer wieder erfahren. Darum ist es ein purer Lesegenuss, in dem das Lachen nicht zu kurz kommt. Der Austausch zwischen den Autoren Barbara Naziri und Peter Reuter hat mich gerade durch die menschliche Wärme berührt, die aus jeder Zeile klingt. Natürlich weichen die Autoren keinem Thema aus und darum ist das Lesen von "Herbstgeflüster" für mich so eine Art Warm- und Kaltduschen geworden - prickelnd und spannend in allen Ausführungen. Dabei hebt sich nie selbstgerecht der Zeigefinger, wenn er zuvor in irgendeine Wunde gedrückt wird, um den Eiter auszupressen. "Herbstgeflüster" beinhaltet eine Vielfalt an Gedichten, jedes für sich ein Kleinod. Barbara Naziri schreibt als Aramesh wunderbare Lyrik und ich verbeuge mich vor ihrer Wortzauberei. Peter Reuters Humor verträgt sich aufs Beste mit dem der persisch-stämmigen Schriftstellerin. Auf jeden Fall spürte ich während des Lesens die Harmonie zweier doch sehr unterschiedlicher Naturelle. Ich empfehle dieses Buch guten Gewissens weiter, weil ich es inhaltlich für ausgesprochen gut gelungen halte und es eine Vielfalt an Themen enthält, die gerade in unserer Zeit wieder mehr Gewicht bekommen sollten.
_

Satirischer und zugleich liebevoller Blick auf die Welt. Die Vielfalt der Texte bieten viele unterschiedliche Facetten, die es zu entdecken gilt.


Herbstgeflüster

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren